Sonntag, 11. Oktober 2020

Hinweis: Reportage zur Personensuche heute Nacht

Print Friendly, PDF & Email
Hochwasser Personensuche 2013-130602- IMG_5473

Suchaktion in der Nacht, hier an der Fährstelle Edingen-Neckarhausen.

 

Rhein-Neckar, 03. Juni 2013. (red) Unsere Reportage zur verzweifelten Suche nach einer Person im Neckar lesen Sie auf dem Rheinneckarblog. In der Nacht waren über 100 Personen, darunter Rettungskräfte aus Edingen-Neckarhausen, Ilvesheim, Ladenburg, Heddesheim, Mannheim und Heidelberg an der Suche beteiligt.

Die Polizei hat seit heute Nacht keine neuen Erkenntnisse (Stand: Monatg 14:00 Uhr). Nach Zeugenaussagen handelt es sich um einen Mann, der gestern gegen 22:00 Uhr in Wieblingen in den Neckar gelaufen ist. Die Polizei vermutet eine Suizid-Absicht. Nach drei Stunden wurde die Suche gestern eingestellt. Der Polizeisprecher Dieter Klumpp sagte auf Nachfrage: „Bei der FlieĂźgeschwindigkeit, die der Neckar hat, kann man ĂĽberhaupt nicht abschätzen, wo man suchen sollte.“ Hinweise, wer die Person sein könnte, fehlen bislang. Sofern Zeugen Aussagen machen können, werden diese gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen, Telefon: 06221/ 99-0.

Ăśber Hardy Prothmann

Hardy Prothmann (50) ist seit 1991 freier Journalist und Chefredakteur von Rheinneckarblog.de. Er ist Gründungsmitglied von Netzwerk Recherche. Er schreibt am liebsten Porträts und Reportagen oder macht investigative Stücke.