Sonntag, 26. Mai 2019

Geschlossene Zustimmung aller GemeinderÀte

Holder statt Sprinter

Print Friendly, PDF & Email

Ilvesheim, 22. Noveber 2013. (red/ms) FĂŒr das Jahr 2013 sind fĂŒr die Beschaffung eines neuen Sprinters 47.500 Euro im Haushalt eingeplant – bislang wurde aber noch keiner gekauft. Stattdessen beschloss der Gemeinderat nun, einen neuen Holder zu besorgen. Diese Investition sei ohnehin ĂŒberfĂ€llig und es sei sinnvoller, sie jetzt zu tĂ€tigen, als bis 2014 zu warten, heißt es von Seiten der Verwaltung.

Von Minh Schredle

Holder sind Fahrzeuge, die im Winterdienst Anwendung finden – wĂŒrde man keinen beschaffen, mĂŒsste einer fĂŒr den Dezember gemietet werden – diese Kosten will man sich sparen.

FĂŒr das Jahr 2014 wĂ€re die Anschaffung eines Holders schon geplant gewesen, sagt BĂŒrgermeister Andreas Metz. Es sei sinnvoller, den Kauf des Holders vorzuziehen und den Sprinter, der im Winter weniger nutzen bringe, dafĂŒr erst nĂ€chstes Jahr zu besorgen.

Keinerlei Protest

Mit 75.580 Euro wird die Investition allerdings deutlich höher ausfallen als im Haushaltsplan veranschlagt worden ist. Jedoch relativieren sich diese Mehrkosten, wenn man bedenkt, dass ohnehin beide Beschaffungen notwendig sind und sich bloß die zeitliche Reihenfolge der – im Gemeinderat gab es daher von keiner Fraktion Protest.

Das Thema wurde bereits am 06. November in einer nichtöffentlichen Sitzung des technischen Ausschusses vorberaten. Es erging eine einstimmige Empfehlung an den Gemeinderat, dem Vorhaben zuzustimmen.  Dem Beschluss wurde von allen anwesenden GemeinderĂ€ten zugestimmt, die außerplanmĂ€ĂŸigen Ausgaben in Höhe von 28.080 Euro wurden bewilligt.

Der Holder wird der Gemeinde nach Aussage des Anbieters – der Firma Hochstein – ohne Verzögerung zur VerfĂŒgung stehen – somit sei sichergestellt, dass man auch wirklich kein GerĂ€t mieten mĂŒsse.

Über Minh Schredle

Minh Schredle (22) hat 2013 als Praktikant bei uns angefangen und war seitdem freier Mitarbeiter. Von Dezember 2014 bis August 2016 hat er volontiert. Ab September 2016 ist er freier Mitarbeiter bei uns.